Benjamin Appel: Auf einem Baum gefallen

10. März bis 6. Mai 2012

Benjamin Appel, Blick in die Ausstellung "Auf einem Baum gefallen"


Benjamin Appel, der Augsburger Kunstförderpreisträger des Jahres 2006, ist ein virtuoser Raumkünstler, der unterschiedliche Medien in verbindende ästhetische Zusammenhänge überträgt.
Dabei vermag er die Autonomie des Bildes, der Skulptur, des Objektes genauso zu wahren wie er den durch überraschende Kombinationen neu strukturierten Raum zum eigentlich tragenden, künstlerischen Rahmen seiner Gestaltung macht. 

Innerhalb seines Projektes im H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast stellt der Künstler eine spektakuläre, monumentale Skulptur vor, die eine erneut andere, verblüffende Raumerfahrung der großen Ausstellungshalle zur Folge hat.

Gehe zu:H2 - Zentrum für Gegenwartskunst

So, 26. November 2017, Turnusführung Sonderausstellung: bilder fragen

11 Uhr: Turnusführung in der Ausstellung "bilder...

mehr >>>

Gehe zu:H2 - Zentrum für Gegenwartskunst

So, 26. November 2017, Turnusführung: Aufruhr in Augsburg

12 Uhr: "Aufruhr in Augsburg", Turnusführung...

mehr >>>