Maik und Dirk Löbbert

9. September 2010 bis 27. März

Multimediale Installation
von Maik und Dirk Löbbert
Rauminstallation
Fotos: Maik und Dirk Löbbert, Tim Löbbert


Im Jahr 1985 begannen Maik und Dirk Löbbert in Köln und Düsseldorf, vorgefundene Sperrmüllobjekte als skulpturale Arrangements in den Stadtraum zu integrieren. Die Arbeiten wurden installiert, fotografiert und dann sich selbst überlassen. Seit Anonym, jenem ersten gemeinsamen Projekt, hat sich eine ebenso kreative wie originäre Zusammenarbeit der Brüder als Künstler-Duo entwickelt, die seit nunmehr 25 Jahren Bestand hat.

Aus diesem Anlass würdigt das H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast die Arbeit von Maik und Dirk Löbbert als eine der inzwischen herausragenden Positionen von Kunst im öffentlichen Raum in Deutschland und darüber hinaus. Mit Einfühlung, präziser Beobachtung und dem ihnen eigenen subtil-intelligenten Humor ist ihre künstlerische Konzeption stets eine adäquate Reaktion auf die konkrete Situation vor Ort. Die Ausstellung
MDL 25 ist daher retrospektiv wie nach vorn gewandt zugleich. ‚Historische’ Arbeiten gewähren in einer gleichermaßen verdichteten, wie breit aufgefächerten multimedialen Installation Einblick in die Entwicklung und Wirkweise des künstlerischen Werks von 1985 bis heute. Demgegenüber nimmt eine eigens entworfene, raumgreifende Arbeit die architektonisch-
topografische Situation der großen Halle im Erdgeschoss des Augsburger Glaspalasts auf, der im Jahr 1910 – vor 100 Jahren – als Baumwollspinnerei und einer der ersten Stahlskelett-Großbauten Deutschlands fertig gestellt wurde.

Zur Ausstellung erscheint ein umfangreicher Katalog mit Texten von Thomas Elsen, Michael Fehr, Francesca Ferguson und Bernhart Schwenk.

Fotografie "Anonym" von Maik und Dirk Löbbert
Anonym, 1985 / 2006, Fotografie, 68 x 93 cm

Gehe zu:H2 - Zentrum für Gegenwartskunst

So, 24. September 2017, Turnusführung Sonderausstellung: bilder fragen

11 Uhr: Turnusführung in der Ausstellung "bilder...

mehr >>>

Gehe zu:H2 - Zentrum für Gegenwartskunst

So, 24. September 2017, Turnusführung: Aufruhr in Augsburg

12 Uhr: "Aufruhr in Augsburg", Turnusführung...

mehr >>>