die arge lola (Andreas Langen und Kai Loges) – on Democracy

Ausstellungseröffnung: 30. Juni um 19.30 Uhr 

Bitte beachten Sie die geänderten Zeiten!

1. Juli bis 25. September

"TV-Debatte, Vilnius", 2012, Inkjet Print (Ausschnitt)
"TV-Debatte, Vilnius", 2012, Inkjet Print (Ausschnitt)

on Democracy ist ein Langzeitprojekt der Stuttgarter Fotografen Kai Loges und Andreas Langen (die arge lola).
Seit Jahren beobachten sie demokratische Prozesse und Phänomene zwischen drögem Alltag und dramatischen Höhepunkten: Parteilisten-Aufstellungen, Ehrennadel-Verleihungen, Wahlkampf, Talkshows, Brandanschläge.
Ihre Aufnahmen sind dokumentarisch, unterscheiden sich aber deutlich von konventionellem Bildjournalismus.
Das liegt vor allem am Blick auf die scheinbaren Nebensächlichkeiten abseits der üblichen News-Höhepunkte.

Loges und Langen schauen, statt ins Scheinwerferlicht der Medien, neben die Bühnen, auf denen Redner stehen oder sich Historisches vollzieht.
Und wenn sie mal in einen Regierungssitz vordringen, dann lassen sie den Kabinettsaal aus und zeigen statt dessen die Deko der Küche.

Für die Ausstellung im Augsburger Höhmannhaus haben die Fotografen Bilder aus den letzten acht Jahren zusammengestellt.

Die Motive stammen aus Deutschland, Frankreich, Litauen, Wales und vom Maidan in Kiew.