Römisches Museum

Pro Augusta - Für Archäologie in Augsburg

Neue Ausstellung im Zeughaus: Römerlager. Das Römische Augsburg in Kisten

Römerlager. Das Römische Augsburg in Kisten

Am 5. Dezember 2012 musste das ehemalige Römische Museum in der Dominikanerkirche aus Sicherheitsgründen geschlossen werden. Für Augsburg, eine bedeutende römische Provinzhauptstadt mit zahlreichen archäologischen Fundstellen, wäre es ein großer Verlust, die Exponate für viele Jahre ungesehen in den Depots verschwinden zu lassen. Deswegen fiel die Entscheidung, in der Toskanischen Säulenhalle eine Übergangsausstellung zu präsentieren, bis ein neues Museum für die Exponate realisiert ist. Zu sehen sein wird neben den wichtigsten Objekten aus der bisherigen Dauerausstellung auch bisher Unbekanntes. Am Anfang stehen die Funde des römischen Militärlagers Augsburg-Oberhausen. Wir zeigen die Entwicklung zu einer Handelsstadt, begünstigt durch gut ausgebaute Verkehrswege zu Land und zu Wasser. Dinge des römischen Alltags spielen ebenso eine Rolle wie das Ende des Einzelnen im Totenkult. Abgerundet wird die Ausstellung durch eine Sammlung wertvoller Gemmen und Objekte aus privaten Stiftungen. Der Besucher erfährt, warum Hölzer für den Wissenschaftler manchmal genauso wertvoll sind wie Gold, und was es vielleicht mit dem Augsburger Pferdekopf noch auf sich hat.

Adresse:
Zeuggasse 4, 86150 Augsburg

..............................................................................................................................

mehr Informationen >>>

Gehe zu:Römisches Museum

Sa, 1. August 2015, Führung: Römerlager im Zeughaus

14 Uhr: Turnusführung in der Ausstellung...

mehr >>>

Gehe zu:Römisches Museum

Sa, 8. August 2015, Führung: Römerlager im Zeughaus

14 Uhr: Turnusführung in der Ausstellung...

mehr >>>