Martin Kargruber – Gebäude. Holzskulptur und Zeichnung

29. Januar bis 3. April 2016

Martin Kargruber, "Hütte 2", 2011, Zirbelkiefer, 48 x 37 x 34 cm
Martin Kargruber, "Hütte 2", 2011, Zirbelkiefer, 48 x 37 x 34 cm

Holz in seiner natürlichen Beschaffenheit ist das bervorzugte Material des Südtiroler Bildhauers Marin Kargruber.

Das Außergewöhnliche seiner filigranen, oft miniaturhaft wirkenden Architektur-Skulpturen ist ihre Herausformung aus einem Stück, obwohl sie den Eindruck erwecken, als seien sie aus Applikationen mehrerer Teile und kleinstteiligen Zusammenfügungen gebaut.

Diese verblüffende, virtuose Materialbearbeitung stellt Kargrubers Skulpturen in einen nur für das aufmerksame Auge wahrnehmbaren, den Charakter seiner Arbeiten jedoch maßgeblich definierenden Kontrast zwischen scheinbarer Verspieltheit und Irritation.