Natalija Ribovic – 7 Nature Usagi

noch bis 15. Januar 2012

Natalija Ribovic, Reck go to Africa, Performance/ Installation by Natalija Ribovic, Foto by Toru Fujita, Sahara/Afrika, 2010

Seit dem Jahr 2007 hat die interdisziplinär arbeitende Künstlerin Natalija Ribovic einen eigenen Figurenkosmos entfaltet, den sie im Rahmen künstlerischer Aktionen in Japan, Deutschland, Korea, Indien, England und Österreich vorstellte. 
Ihre „7 Nature Usagi“ (sieben Natur Hasen) werden auch in ihrer für die Neue Galerie im Höhmannhaus entwickelten Installation eine Rolle spielen: Hiki (solar power), Reck (solar heat), Ras (wind power), Yang (hydro power), Song (tidal force), Divan (geo thermal) und Haman (bio mass) stehen für saubere Energien, für die sie sich als Symbolfiguren in Ribovics literarisch-performativer Kunstwelt zielstrebig einsetzen. 


Parallel zur Installation in den Galerieräumen führte die Künstlerin eine Performance auf, die in ihrer Ausstellung dokumentiert ist.