VA 300 – Ein audiovisuelles Happening

Impressionen der Veranstaltung VA300, Foto: Philippe Steinmayr


20. bis 24. Oktober 2010

VA 300 ist ein audiovisuelles Happening, veranstaltet vom Fachbereich für Gestaltung der Hochschule Augsburg und der Neuen Galerie im Höhmannhaus.
Die Fakultät für Gestaltung der heutigen Hochschule wurzelt in der Reichsstädtischen Kunstakademie Augsburg, die vor 300 Jahren gegründet wurde. Anlässlich dieses Jubiläums haben sich Fakultät und Neue Galerie als kooperierende Partner eines temporären Projekts verbunden.
Der Titel VA 300 (Visual Artists / Various Artists / Video Audio / Visuelles Augsburg) assoziiert dabei ein Konzept, das eine Symbiose aus Aktion und Ausstellung, aus Street Art, aktuellem Grafik-Design, Video, Licht-Installation und musikalischer Performance darstellt.


Weitere Informationen unter www.va300.de