Presse

Gebrauchsgegenstand und künstlerisches Sammelobjekt - Die neue Büchertasche LOOOK der Kunstsammlungen und Museen

Papiertasche LOOOK, 42 x 13 x 35 cm. Beschichtet, Tragehenkel Baumwollkordel, Randumschlag, Bodenkarton, Traglast max. 4 kg

Die Kunstsammlungen und Museen stellen eine neue Büchertasche vor, entworfen von der Augsburger Künstlerin Natalija Ribovic.
Die Tasche LOOOK ist ein künstlerisches Sammelobjekt und robuster Gebrauchsgegenstand zugleich und zum Preis von 3,50 Euro an allen Museumskassen erhältlich.
In einer limitierten, nummerierten und handsignierten Auflage von 30 Exemplaren ist diese zudem zum Preis von 29 Euro für alle Liebhaber grafischer Kunst erhältlich.

"Die Augen sahen mich an, und wollten laufen, aber wie? Da kam mir die Idee, sie auf eine Tasche, und damit in Bewegung zu setzen. So entstand die Zeichnung der jetzt realisierten LOOOK-Tasche. Die Augen als Anziehungs- und Blickpunkt mit Linien, die nach außen strahlen. Sie sollen jeden, der sie trägt, inspirieren und uns miteinander kommunizieren lassen."

Natalija Ribovic

>>>> Laden Sie hier den Text zur Pressemitteilung herunter

..................................................................................................................

Der Blick dahinter. Historische Hinterglasmalerei aus der Sammlung Steiner - Neuer Ausstellungsraum im Schaezlerpalais

Johann Wolfgang Baumgartner (1702–1761), San Giorgio Maggiore in Venedig, HGS 705, © Sammlung Steiner, Foto Kunstsammlungen und Museen Augsburg
Johann Wolfgang Baumgartner (1702–1761), San Giorgio Maggiore in Venedig, HGS 705, © Sammlung Steiner, Foto Kunstsammlungen und Museen Augsburg

Ab Freitag, 28. Juli 2017, präsentieren die Kunstsammlungen und Museen in einem neu erschlossenen Ausstellungsraum im Erdgeschoss des Schaezlerpalais dauerhaft eine Auswahl von herausragenden Werken der Hinterglasmalerei aus der Sammlung von Gisela und Wolfgang Steiner.
Neben zahlreichen Hinterglasgemälden aus Augsburg – hier war im 18. Jahrhundert ein Zentrum dieser Kunst – zählt ein erst kürzlich erworbenes Prunkkabinett aus Neapel mit 28 Hinterglasmalerei zu den Meisterwerken innerhalb der Ausstellung.


Kontakt für Rückfragen: Kunstsammlungen und Museen Augsburg
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Dr. Tilo Grabach
T: 0821 324 4106
E: tilo.grabach@augsburg.de


Prunk-Kabinett mit Hinterglasmalerei, Neapel, um 1700, HGS 266 & 291, © Sammlung Steiner, Foto Marion Waldmann
Prunk-Kabinett mit Hinterglasmalerei, Neapel, um 1700, HGS 266 & 291, © Sammlung Steiner, Foto Marion Waldmann

..................................................................................................................