Rendezvous der Künstler – Meisterwerke aus der Sammlung Helmut Klewan

Sonderpräsentation bis 15. Januar 2017 verlängert!

Dem Sammler Helmut Klewan ist es zu verdanken, dass die Sonderausstellung Rendezvous der Künstler nun noch bis zum 15. Januar 2017 im Schaezlerpalais präsentiert werden kann.

Gezeigt werden 160 Meisterwerke von 60 Künstlern aus der Privatsammlung des ehemaligen Münchner Galeristen. Seine Kollektion umfasst herausragende Werke der klassischen Moderne ebenso wie insbesondere solche der österreichischen Nachkriegskunst.
Zu den herausragenden Stücken seiner Sammlung zählen Gemälde, Grafiken und Skulpturen von Alberto Giacometti, Pablo Picasso, Giorgio de Chirico, Kurt Schwitters, Jean Dubuffet, Francis Bacon, Maria Lassnig, Arnulf Rainer, Günter Brus und vieler weiterer Künstler.

Maria Lassnig, Brettl vorm Kopf, 1967, © Maria Lassnig Stiftung, Wien, 2016 (Ausschnitt)
Maria Lassnig, Brettl vorm Kopf, 1967
Maria Lassnig, Fruchtbarkeit, 1964, © Maria Lassnig Stiftung, Wien 2016 (Ausschnitt)
Maria Lassnig, Fruchtbarkeit, 1964

Die in dieser Dichte erstmals präsentierte Auswahl aus der Privatsammlung Helmut Klewans ist ein Spiegel einer persönlichen Sammelleidenschaft, die ihresgleichen sucht und dokumentiert nebenbei auf anschauliche Art und Weise die kunsthistorische Entwicklung seit der Mitte des 20. Jahrhunderts. Helmut Klewan (geb. 1943) war einer der bedeutendsten Förderer insbesondere der Wiener Kunst. Seine Sammlung ist unter subjektiven Gesichtspunkten zusammengetragen, die bestimmte Themen wie die Deformation und Dekonstruktion des menschlichen Körpers umkreisen, so dass die Werke zahlreiche Beziehungen untereinander entfalten, die im Kontext der Präsentation deutlich zu Tage treten. Die farbigen Rokoko-Räumlichkeiten des Schaezlerpalais bieten für diese außergewöhnliche Präsentation einen Rahmen, in dem die Kunst des 20. Jahrhunderts wirkungsvoll kontrastiert.

 

 

Armand Francois-Joseph Henrion, Selbstporträt als Pierrot, undatiert, © Sammlung Klewan, 2016 (Ausschnitt)
Armand Francois-Joseph Henrion, Selbstporträt als Pierrot, undatiert

Öffnungszeiten:
Di, Mi, Fr–So: 10–17 Uhr
Do, 10–20 Uhr

Eintrittspreise:

Erwachsene: 9 Euro, erm. 7 Euro
Gruppen ab 10 Personen:
7 Euro/p. Person
Kinder und Jugendliche (10–18 J.):
3 Euro
Kinder unter 10: freier Eintritt
Schüler im Klassenverband
(o. Führung): 1,50 Euro
Familienkarte
(2 Erw. + 2 Kinder bis 16 J.): 15 Euro


Führungsbuchung/Info:
T +49 (0)821 / 324 4112
besucherservice-kusa@augsburg.de

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im DKV

Gehe zu:Schaezlerpalais

So, 11. Dezember 2016, Weihnachtskonzert: Forum Alte Musik

16 Uhr: Weihnachtskonzert des "Forum Alte Musik...

mehr >>>

Gehe zu:Schaezlerpalais

So, 11. Dezember 2016: Weihnachtliche Museen

14–15 Uhr: "Weihnachtliche Museen" – Der...

mehr >>>