Danner-Preis 2008

17. Oktober 2008 bis 6. Januar 2009

Seit 1920 fördert die von Therese Danner gegründete Danner-Stiftung das bayerische Kunsthandwerk. Ziel ist es, durch Auszeichnungen, Wettbewerbe, Ausstellungen, Stipendien und Zuschüsse junge Talente zu unterstützen und hervorragende Leistungen zu würdigen. Von Glas- über Keramik-, Papier-, Textil-, Holz-, Stein- und Metallverarbeitung bis zu Schmuck und Fotografie werden alle Gattungen des Handwerks berücksichtigt.

1984 wurde erstmals der Danner-Preis ausgeschrieben, der seitdem alle drei Jahre verliehen wird. Er gehört zu den wenigen hohen Auszeichnungen für Kunsthandwerk und strebt eine Steigerung und Innovation des Kunsthandwerks sowie dessen Fortbestehen an.
Gekoppelt an die Vergabe des Danner-Preises ist eine Ausstellung, in der die aktuellen Tendenzen im Bereich des Kunsthandwerks einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden.



Gehe zu:H2 - Zentrum für Gegenwartskunst

So, 19. November 2017, Turnusführung Sonderausstellung: bilder fragen

11 Uhr: Turnusführung in der Ausstellung "bilder...

mehr >>>

Gehe zu:H2 - Zentrum für Gegenwartskunst

So, 19. November 2017, Turnusführung: Aufruhr in Augsburg

12 Uhr: "Aufruhr in Augsburg", Turnusführung...

mehr >>>