Augsburger Förderpreisträger Bildende Kunst 1997 - 2007 zu Gast im H2

21. November 2007 - 27. April 2008

Das H2 – Zentrum für Gegenwartskunst stellt in einer bislang einmaligen Reihe die Augsburger Kunstförderpreisträger des letzten Jahrzehnts vor.

In einer dichten Folge von Einzelpräsentationen wird ein Jahrzehnt Revue passieren, das das vielfältige künstlerische Schaffen in Augsburg anhand seiner Preisträgerinnen und Preisträger eindrucksvoll belegt.

Für die Dauer von jeweils zwei Wochen stehen den Künstlerinnen und Künstlern die Räume des Kabinetts zur Verfügung, in denen sie aktuelle Arbeiten präsentieren.

Jeweils an einem Sonntag endet eine Ausstellung. Noch am Abend nach Ende des jeweiligen Projektes beginnen unmittelbar die Abbau-Arbeiten und damit die Vorbereitungen für das folgende Projekt, das dann jeweils am Dienstag darauf wieder eröffnet werden wird.

Während der Laufzeit der Ausstellung haben Besucher jeweils am Dienstag in der Woche nach der Vernissage nochmals die Möglichkeit, an einem Gespräch mit der jeweiligen Künstlerin bzw. dem jeweiligen Künstlern teilzunehmen.

 

1997 Karin Ottmann | 21.11. – 02.12.07

1998 Christian Hörl | 05.12. – 16.12.07

1999 Anja Güthoff | 19.12.07 – 06.01.08

2000 Wolfgang Schenk | 09.01. – 20.01.08

2001 Frank Mardaus | 06.02. – 17.02.08

2002 Karen Irmer | 23.01. – 03.02.08

2003 Hama Lohrmann | 20.02. – 02.03.08

2004 Preis nicht vergeben | 05.03. – 16.03.08

2005 Achim Stiermann | 19.03. – 30.03.08

2006 Kathrin Ahlt / Benjamin Appel | 02.04. – 13.04.08

2007 Natalija Ribovic | 16.04. – 27.04.08

 

Gehe zu:H2 - Zentrum für Gegenwartskunst

So, 24. September 2017, Turnusführung Sonderausstellung: bilder fragen

11 Uhr: Turnusführung in der Ausstellung "bilder...

mehr >>>

Gehe zu:H2 - Zentrum für Gegenwartskunst

So, 24. September 2017, Turnusführung: Aufruhr in Augsburg

12 Uhr: "Aufruhr in Augsburg", Turnusführung...

mehr >>>